Kontakt

Unsere Hilfen

Finanzplan (Vorlage)

Wir haben den Rahmen für einen Excel-Finanzplan entwickelt, der Ihre Planwerte (Umsätze – Investitionen Kapitalbedarf – Fixkosten – ggf. ALG-Unterstützung – Privatkosten) zu folgenden Ergebnissen führt:

– Die Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung werden ermittelt.

– Die Einkommensteuer inkl. Solidaritätszuschlag wird ermittelt.

– Die Rentabilität, der Nettogewinn und die monatliche Liquidität über 3 Jahre sind die weiteren Ergebnisse.

– Eine Worstcase-Situation kann für 3 Jahre für alle Ergebnisse mit Änderung nur eines Parameters analysiert werden.

– Der Finanzplan wird den Anforderungen der Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter bei der Ermittlung der Tragfähigkeit gerecht.

– Auch für die Beantragung von Finanzmitteln bei Kreditinstituten und für KfW-Startgelder hat sich der Plan vielfach bewährt.

Dieser Plan ist z.B. eines unserer Alleinstellungsmerkmale.

Zusätzlich erlaubt der erweiterte Plan, dass Sie ihn als Dauerhilfe für Ihre Ergebnisse und zukünftige Planungen im Absatzplan nutzen können. Auch die Differenz zwischen gezahlten E`Steuer-Vorauszahlungen und zu erwartenden E`Steuern wird monatsaktuell automatisch errechnet. Gleiches gilt für die KV/PV-Beiträge.

Unsere Anleitung (PDF) zum Ausfüllen des Excel-Rahmenplans hilft Ihnen bei der Erstellung des Plans weiter. Ihr „Lotse“ vom Verein ist darüber hinaus gern bereit, Ihren Entwurf zu prüfen, um z.B. Ungereimtheiten im Zahlenwerk aufzuspüren. Auch zur Frage, was kann Ihnen der Excel-Rahmenplan über die Planphase hinaus als Erfolgskontrolle leisten, bietet eine Powerpont-Präsentation hier die Antwort. Ebenfalls eignet sich der Rahmenplan als Erfolgsnachweis für den zweiten Antrag zum Zuschuss zur Sozialversicherung (beim Gründungszuschuss)  für weitere 9 Monate je 300 €,

 

→ Weiter zu „Workshops“ 

→ Zurück zur „Startseite“

© Copyright 2018 - Verein zur Förderung von Existenzgründungen e.V.